31. August 2018

Rückenwind aus dem Gestaltungsbeirat

Der Entwurf für ein Wohn- und Geschäftshaus in Darmstadt findet große Zustimmung im Gestaltungsbeirat der Stadt Darmstadt.
Durch starke Begrünung, ein Solardach und ein innovatives Mobilitätskonzept wird ein zukunftsweisende Lösung für innerstädtisches Wohnen in dem versteinerten Mollerquartier entstehen.

Die Fertigstellung ist für 2020 geplant.

www.echo-online.de

29. Juli 2018

Auszeichnung beim „Architekturpreis Nordrhein-Westfalen 2018“

Wir haben für die Wehrhahnlinie in Düsseldorf eine Auszeichnung beim „Architekturpreis Nordrhein-Westfalen“ erhalten.
Insgesamt waren in 16 Regionen 438 Arbeiten eingereicht worden. Aus den 49 Preisträgern dieser regionalen Verfahren wurde nun ebenbürtig an 10 Arbeiten diese renommierte Auszeichnung vergeben.
Gemeinsam mit den beteiligten Künstlern und der Stadt Düsseldorf freuen wir uns sehr!
Aus dem Kreis der Auszeichnungen wählen die Mitglieder des BDA NRW nun in einem schriftlichen Wahlverfahren die Arbeit, die den „Architekturpreis Nordrhein-Westfalen 2018“ erhalten soll.

www.bda-nrw.de

www.baunetz.de

6. Juli 2018

X

Die Rohbauarbeiten für den Neubau des Seminargebäudes in Bochum haben begonnen. Die ersten Elemente der signifikanten netzartigen Tragwerksstruktur wurden angeliefert. Diese bilden ein effizientes Tragwerk entlang der vertikalen Kommunikationszone und den hieran angegliederten offenen Arbeitsplattformen. Zugleich wird die Struktur zum sichtbaren Signet für den interdisziplinären Austausch der Fachgebiete Architektur und Bauingenieurwesen in dem Gebäude.

4. Juli 2018

netzwerkarchitekten erhalten Halstenbergbelobigung

Am Mittwoch, den 4. Juli 2018 um 17 Uhr wird in einem feierlichen Festakt die Halstenbergbelobigung an netzwerkarchitekten verliehen.
Der Preis wird nun zum dritten Mal von der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesentwicklung vergeben und würdigt besondere Leistungen im Städtebau und in der Landesplanung in NRW.
Die Veranstaltung findet im Industrieclub Düsseldorf, Elberfelder Straße 6 statt.

In der Begründung heisst es:
„Die netzwerkarchitekten aus Darmstadt setzen Maßstäbe in der Planungskultur. 2016 nach 15 Jahren Planung und Bau wurde die Stadtbahnstrecke Wehrhahnlinie in Düsseldorf eröffnet. Aus einem zweistufigen EU-weiten Wettbewerb für eine Gesamtkonzeption dieser Strecke gingen die netzwerkarchitekten aus Darmstadt in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Heike Klussmann als Sieger hervor. So entstand von Beginn an eine fruchtbare Kooperation aus Architekten, Künstlern und Ingenieuren sowie der Stadt Düsseldorf. Sie ist zu einem neuen Modell des gemeinschaftlichen Bauens geworden. Vom Wettbewerb 2001 bis zur Eröffnung war die Planungsmethodik eine Erfolgsgeschichte und ist ein vorbildliches Beispiel für große Bauprojekte. Nur so konnte ein unterirdisches Raumkontinuum mit einer neuen Warte- und Ankommenskultur entstehen.“

Wir freuen uns sehr!

29. Juni 2018

Wohnungsbau in der Pankratiusstrasse im Gestaltungsbeirat

Am 29.6.2018 wurde das Konzept für den Neubau eines Wohnhaus mit 11 Wohneinheiten dem Gestaltungsbeirat der Stadt Darmstadt vorgestellt.
Unser Entwurf erhielt große Zustimmung.
Die Konzeption sieht außer einer Dachbegrünung eine intensive Begrünung der nach Süden orientierten Hoffassade durch vertikal gestaffelte Pflanztröge mit Bäumen und Fassadenbegrünung vor.

Die Pflanzen schaffen ein schönes Wohnumfeld und tragen zu einer nachhaltigen Verbesserung des Stadtklimas bei.

28. Juni 2018

Grundsteinlegung in Bochum

Die Bauarbeiten für den Neubau eines Seminargebäudes für die Fachbereiche Architektur und Bauingenieurwesen der Hochschule Bochum haben begonnen. Am 27.6.2018 fand die feierliche Grundsteinlegung statt.

Gemeinsam mit den beiden Fachbereichen freuen wir uns auf die Fertigstellung im Jahr 2019.

11. Juni 2018

ROTTERDAM EXKURSION

netzwerkarchitekten fahren vom 7.6 bis 9.6.2018 gemeinsam nach Rotterdam.
Im Fokus stehen die spannende Stadtentwicklung und ausgewählte innovative Wohnungsbauprojekte.

6. Juni 2018

AUS.BILDUNG.BAUEN_II – Orte der Bildung

Am Mittwoch, den 6. Juni 2018 hält Jochen Schuh im Rahmen der Vortragsreihe AUS.BILDUNG.BAUEN_II – Orte der Bildung einen Vortrag.

Beginn der Veranstaltung:
18.00 Uhr

Ort:
Fachbereich Architektur FH Dortmund
Emil-Figge Str.40
44227 Dortmund

20. April 2018

Projektarchitekt/in LPH 6 und Entwurfsarchitekt/in gesucht

Wir suchen ab sofort Verstärkung unserer Teams!

link zum Stellengesuch

20. April 2018

2. Preis im Wettbewerb zur Neugestaltung des Konrad-Adenauer-Platzes in Düsseldorf

Wir freuen uns sehr über den gemeinsamen Erfolg beim Wettbewerb zur Neugestaltung des Konrad-Adenauer-Platzes in Düsseldorf.
Zusammen mit foundation 5+, Duksa Ingenieure und ISR haben wir den 2. Preis im Realisierungsteil und den 2. Preis im Ideenteil gewonnen.
25 Architekten-Teams hatten sich an dem Wettbewerbsverfahren von Stadt und BAHN beteiligt.

Die Wettbewerbsarbeiten werden ab dem 24.4.2018 um 11.00 Uhr im Rathaus ausgestellt.

29. März 2018

Tag der Architektur in Hessen

Hessen zeigt seine Bauten und steht am 23. und 24. Juni ganz im Zeichen der anspruchsvoll gebauten Umwelt: Bereits zum 24. Mal veranstaltet die Architektenkammer in Hessen den Tag der Architektur an dem Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner ihre Werke präsentieren. Ziel ist es, die Bedeutung der gebauten Umwelt einem möglichst großen Publikum näher zu bringen.

Wir freuen uns, dass drei kürzlich fertiggestellte Projekte von uns ausgewählt wurden!

Führungen wie folgt:

ZOB Freiheitsplatz
Samstag 23.06.2018, 13h + 15h, Treffpunkt erster Bussteig am Verkehrskreisel

Vorfahrt Ankunft Terminal 1, Flughafen Frankfurt
Sonntag 24.06.2018, 10:30 + 12:30h, Treffpunkt Vorfahrt Windfang 1

Neubau Gemeindezentrum St. Gallus
Sonntag 24.06.2018, 10h + 11:30h, Treffpunkt Haupteingang

20. März 2018

Martin-Elsaesser-Plakette für den Zentralen Busbahnhof in Hanau

Im Herbst 2015 wurde der Umbau des Freiheitsplatzes in Hanau fertiggestellt. Mit der Umstrukturierung des dort gelegenen zentralen Busbahnhofs und der Umgestaltung und Neuordnung des Platzes wurde ein Ort geschaffen, der entgegen der früheren Nutzung als ZOB und Parkplatz, heute allen Bürgern eine öffentliche und barrierefreie Nutzung ermöglicht. Darüber hinaus lädt er mit seiner neuen Gestaltung der Freianlage zum Verweilen ein.
Dieses bemerkenswerte Ergebnis wurde möglich durch die intensive Zusammenarbeit des Landschaftsarchitekturbüros club L94 aus Köln, Schüßler-Plan aus Frankfurt (Gesamtprojektleitung), den städtischen Gesellschaften und Eigenbetrieben der Stadt Hanau und den netzwerkarchitekten.

51 Beiträge wurden zum diesjährigen Wettbewerb „Auszeichnung Guter Bauten“, den der BDA Hessen alle 5 Jahre auslobt, eingereicht. Darunter auch das Projekt des „ZOB Freiheitsplatzes“ in Hanau.

Bei der feierlichen Preisverleihung am vergangenen Freitag im Deutschen Architekturmuseum nahmen der Bauherr und die netzwerkarchitekten die Urkunde samt Plakette freudig entgegen.

Wir sind sehr erfreut und gratulieren allen Preisträgern!

www.bda-bund.de

18. Dezember 2017

Auszeichnung des BDA Düsseldorf für die Wehrhahnlinie

52 Beiträge wurden zum diesjährigen Wettbewerb „Auszeichnung Guter Bauten“ eingereicht. Nach eingehender Sichtung und intensiver Diskussion ermittelte die Jury in einer zweitägigen Sitzung die Preisträger der sechs Anerkennungen und drei Auszeichnungen.

Bei der feierlichen Preisverleihung am vergangenen Donnerstag nahmen der Bauherr und die netzwerkarchitekten die Urkunde samt Plakette freudig entgegen.

Seit 19 Jahren lobt der BDA Düsseldorf den Wettbewerb aus und kürt alle drei Jahre die Preisträger.
Die Objekte, die mit einer Auszeichnung prämiert wurden, nehmen am landesweiten „Architekturpreis NRW 2018“ teil.

Wir freuen uns riesig und sind gespannt auf das Jahr 2018!

Die Ausstellung aller Projekte ist noch bis zum 02.01.2018 im Stadtmuseum Düsseldorf zu sehen.

www.bda-duesseldorf.de
www.duesseldorf.de

6. Dezember 2017

International Forum for Tunnels and Infrastructure

Jochen Schuh hält auf der STUVA – Konferenz 2017 einen Vortrag über moderne Haltestellenarchitektur und ihr Einfluss auf das Nutzerverhalten. Die Tagung findet vom 6. bis 8.12.2017 im ICS Stuttgart statt.

www.stuva-conference.com

3. Oktober 2017

Wehrhahn-Linie: Ausstellung zur neuen U-Bahn-Strecke im Rathaus

Unter dem Motto „Die Düsseldorfer U-Bahn ‚Wehrhahn-Linie‘ – ein Gesamtkunstwerk“ ist von Montag, 9., bis einschließlich Freitag, 27. Oktober, im hinteren Teil des Foyers des Düsseldorfer Rathauses eine Ausstellung zu sehen. Sie kann jeweils montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr besichtigt werden.

www.duesseldorf.de

28. September 2017

Kindertagesstätte am Ruthsenbach

Nach einem mehr als einjährigen Umbau ist die Kita am Ruthsenbach im Darmstädter Stadtteil Ahrheilgen wieder in Betrieb genommen worden.
Das bestehende Gebäude wurde dabei energetisch saniert und im Inneren umstrukturiert um ein neues pädagogische Konzept realisieren zu können.
Alle Fassadenbereiche, die durch die energetische Sanierung eine neue Dämmschicht erhalten haben, wurden mit einer vorgehängten, hinterlüfteten Fassade aus vertikalen Holzlatten bekleidet.
Der „Kindersockel“, ein aus zementgebundenen Platten gebildetes Sockelband um das Gebäude herum, fasst die verschiedenen Baukörper zusammen und ermöglicht den Kindern mit Kreide ihre Kita selbst zu bemalen und zu gestalten.

22. September 2017

Nominierung Deutscher Ingenieurpreis Straße und Verkehr 2017

Der Freiheitsplatz in Hanau ist beim Deutschen Ingenieurpreis Straße und Verkehr 2017 in der Kategorie Baukultur unter 55 eingereichten Projekten in die Gruppe von drei Finalisten gewählt worden. Auf der feierlichen Preisverleihung am 22. September 2017 hat Oliver Witan in der Bauhaus-Stadt Dessau die Urkunde über diese Ehrung entgegengenommen.
Das Planungsteam bestand aus Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbH, netzwerkarchitekten GmbH und club L94 Landschaftsarchitekten GmbH.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung!

15. September 2017

Ettersburger Gespräch 2017 Verkehr, Quartier, Kultur. Die neuen Infrastrukturen bauen.

Projekt. Wehrhahn-Linie, Düsseldorf
Infrastrukturprojekt schafft Raum für die Stadtgestaltung

Diskussion zum Projekt und Thema:
Bernd Thomas, Stabsstelle für integrierte Stadt- und Verkehrsplanung, Stadtplanungsamt Düsseldorf
Gerd Wittkötter, Projektleiter, Amt für Verkehrsmanagement Düsseldorf
Thomas Fiedler, Bereichsleiter Mitte, Wayss & Freytag Ingenieurbau AG

Bundesstiftung Baukultur
21.09.2017 – 22.09.2017

www.bundesstiftung-baukultur.de

30. August 2017

CODAaward für die Wehrhahnlinie

“The internationally acclaimed CODAawards celebrate the design projects that most successfully integrate commissioned art into interior, architectural, or public spaces.”

In diesem Jahr wurden 465 Projekte aus 21 Ländern eingereicht.
Die Wehrhahnlinie hat einen Preis in der Kategorie Verkehr gewonnen. Darüber freuen wir uns sehr!

Jury Kommentar

www.codaworx.com

23. August 2017

STADT PLANUNG KUNST… vom Zusammenwirken von Stadtplanung und Kunst

netzwerkarchitekten im Diskurs zum öffentlichen Raum

Symposium am 26. September 2017 in Münster

Die „Wehrhahnlinie Düsseldorf“ und andere „Kunst-Geschichten“
Jochen Schuh, netzwerkarchitekten

Anmeldung unter:
www.lwl.org

21. Juli 2017

Anerkennung in Feldkirchen

Beim Wettbewerb für eine Wohnanlage in Feldkirchen haben wir eine Anerkennung erhalten.
Unsere Konzeption erlaubt es, die unterschiedlichen Funktionen übergreifend und kompakt zu vernetzen und hierdurch zukunftsweisend ein Zentrum für gemeinschaftliches Leben zu entwickeln.

22. Juni 2017

OUT OF THE BLUE

Der U-Bahnhof Benrather Strasse ist auf Reisen.
Der Künstler Thomas Stricker stellt die für den U-Bahnhof Benrather Strasse entwickelte digitale Installation „Himmel oben – Himmel unten“ und die Collage „Reisevorbereitungen“ mit Texten, Plänen, Visualisierungen und Fotografien aus der 15-jährigen interdisziplinären Zusammenarbeit in der Ausstellung OUT OF THE BLUE in der Schweiz aus.

IG Halle im Kunst(Zeug)Haus Rapperswil
21. Mai – 30. Juli 2017

www.ighalle.ch

31. Mai 2017

ntv

Die Wehrhahnlinie illustriert einen Artikel zum U-Bahn Bau.
„U-Bahn „Made in Germany“ ist gefragt wie nie“

www.ntv.de

4. Mai 2017

Preis in Dülmen

Wir haben den 5. Preis beim Realisierungswettbewerb für eine Sekundarschule in Dülmen gewonnen und freuen uns darüber!

3. Mai 2017

Entwerfer gesucht

kurzfristig Mitarbeiter für die Bearbeitung spannender Wettbewerbsaufgaben gesucht

zum Stellengesuch

7. April 2017

NEU

corporate design von nowakteufelknyrim

www.n-t-k.de

29. März 2017

responsive relaunch

Unsere neue website ist online. Gestaltet und programmiert wurde sie von der wunderbaren Agentur nowakteufelknyrim aus Düsseldorf.

www.n-t-k.de

9. Februar 2017

Jahrbuch der Architektur 2017

Das Deutsche Architektur Jahrbuch, herausgegeben vom Deutschen Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt am Main, publiziert seit fast 40 Jahren alle wichtigen Informationen zum aktuellen Baugeschehen in Deutschland. Das Jahrbuch stellt in Besprechungen von namhaften Autoren die Shortlist von zwanzig Gebäuden aus Deutschland vor, die eine Jury für den DAM Preis für Architektur in Deutschland 2017 ermittelt hat.

Die Wehrhahnlinie ist dabei.

27. Januar 2017

Preisverleihung und Ausstellung im DAM

Die Wehrhahn-Linie ist unter den 24 besten Bauten in und aus Deutschland und wird vom 28. Januar bis 30. April im Deutschen Architekturmuseum ausgestellt.

Die Ausstellung wird am 27.1.17 um 17 Uhr eröffnet.

20. Januar 2017

Traumhäuser wiederbesucht

Am 15.1.17 wird um 15.15 Uhr der Film „Ein Haus mit drei Höfen“ ausgestrahlt.

Nach Dreharbeiten im letzten Sommer wurde der ursprünglich 2006 ausgestrahlte Film um Eindrücke und Aufnahmen des jetzigen Zustandes ergänzt. Das Haus ist mittlerweile komplett begrünt.

www.br.de

11. Januar 2017

Neue Wehrhahn website ist online

Die von der bekannten Grafikagentur Bureau Mario Lombardo gestaltete Website über das Projekt Wehrhahnlinie ist online.

www.wehrhahnlinie-duesseldorf.de

12. Dezember 2016

Nominierung für den Mies van der Rohe Award

Die Wehrhahnlinie ist eines der wenigen deutschen Projekte, die für den renommierten Mies van der Rohe Award nominiert wurde. Wir freuen uns sehr!

10. Dezember 2016

100 Häuser

Das schöne Haus J ist in der Zeitschrift 100 Deutsche Häuser veröffentlicht.

5. Dezember 2016

1. Preis Marchivum

netzwerkarchitekten gewinnt den eingeladenen Wettbewerb zur Gestaltung der Wegeführung und Unterführung im Umfeld des MARCHIVUM in Mannheim.

28. November 2016

Deutscher Architekturführer

Netzwerkarchitekten ist mit der Wehrhahnlinie und dem Gemeindehaus Pfaffengrund im Architekturführer Deutschland vertreten. Recherchiert wurden die Bauten vom Deutschen Architekturmuseum (DAM). Die Auswahl bildete die Grundlage für die Jury zum DAM Preis für Architektur in Deutschland 2017 bei dem die Werhahnlinie in die shortlist bestehend aus 24 Projekten aufgenommen wurde.
Das Buch ist bei DOM publishers erschienen.

www.dom-publishers.com

20. November 2016

highly commended

Wir haben beim world architecture festival mit der Wehrhahn Linie den 2. Preis in der Kategorie Transport erhalten. Das Projekt erhielt die Auszeichnung „highly commended“.  Wir freuen uns sehr!

28. September 2016

3. Preis Energiespeicher

netzwerkarchitekten gewinnt den 3. Preis beim eingeladenen Wettbewerb für den Neubau eines Energiespeichers in Heidelberg. Aus der Synthese einer funktionalen Fluchttreppe und eines vertikalen Lehrpfades wird eine erlebnisreiche und variantenreiche Treppenkaskade, die zum gestaltprägenden Element wird. Die unsichtbaren Energieflüsse und Versorgungsnetze werden materialisiert und sichtbar gemacht.

22. August 2016

„winner“ beim iconic award

In der Kategorie „Architecture – public“ hat die Wehrhahn Linie die Auszeichnung „Iconic Awards 2016 – Winner“ erhalten.
Seit 2013 vergibt der Rat für Formgebung die Iconic Awards in fünf Hauptkategorien. Neben den „Winnern“ wird außerdem die Auszeichnung „Best of Best“ und Preise für Sonderkategorien und ein Ehrenpreis verliehen. Den Ehrenpreis erhält in diesem Jahr die Muji House CO Ltd. aus Japan. „Architects of the Year“ wurden Adjaye Associates aus London.

19. August 2016

Finalist beim Tunneling Award 2016 in London

Die Wehrhahn-Linie ist in der Kategorie „Tunnelling Project of the Year (over $500m)“ in die Reihe der Finalisten gewählt worden. Am 8. Dezember findet in London die Preisverleihung und Feier statt. Wir freuen uns und drücken die Daumen.

www.tunnellingawards.de

5. Juli 2016

Finalist at World Architecture Festival Award

Das Projekt  Wehrhahnlinie wurde beim World Architecture Festival Award unter die Finalisten gewählt.
Am 16. und 17. November wird das Projekt in Berlin für die finale Preisverteilung  noch einmal der Jury präsentiert.

Wir freuen uns!

19. Juni 2016

BDA Kamingespräch „Verkehrskultur“

Termin: Donnerstag, den 23. Juni 2016 um 19:00 Uhr

Ort: Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Ibach-Saal

Berger Allee 2

40213 Düsseldorf

2. Juni 2016

VORHER – NACHHER

Die von netzwerkarchitekten geplante Modernisierung der 600 m langen Vorfahrt am Terminal 1 am Frankfurter Flughafen ist fast fertiggestellt. Die feierliche Inbetriebnahme findet am 9.6.2016 statt.

28. Mai 2016

Über den Dächern von Darmstadt

netzwerkarchitekten plant eine Rooftop-Bar für das Wilhelminenquartier in Darmstadt.

14. Mai 2016

und nochmal Feuilleton SZ: Matzig

Wir freuen uns sehr!

www.sueddeutsche.de

10. Mai 2016

Nominierung DAM Preis

Wir freuen uns über die Nominierung der  Wehrhahnlinie in Düsseldorf und des Gemeindehauses im Pfaffengrund in Heidelberg für den DAM Preis 2017.

Wehrhahnlinie
Gemeindehaus

3. Mai 2016

Aedes

Ausstellung / Exhibition: 30. April – 9. Juni 2016

Ort / Location: Aedes Architecture Forum, Christinenstraße 18-19, 10119 Berlin

Öffnungszeiten / Opening hours: Di-Fr/ Tue-Fri 11-18.30 Uhr, So-Mo/ Sun-Mo 13-17 Uhr

2. Mai 2016

NZZ

Ein weiterer wunderbarer Artikel über die Wehrhahn-Linie im Feuilleton der Neuen Zürcher Zeitung.

29. April 2016

Ausstellung in der Galerie Aedes in Berlin

CONTINUUM AND CUT
Duesseldorf Wehrhahn-Line subway – a Synthesis of the Arts

Eröffnung / Opening: Freitag, 29. April 2016, 18.30 Uhr
Ausstellung / Exhibition: 30. April – 9. Juni 2016
Ort / Location: Aedes Architecture Forum, Christinenstraße 18-19, 10119 Berlin
Öffnungszeiten / Opening hours: Di-Fr/ Tue-Fri 11-18.30 Uhr, So-Mo/ Sun-Mo 13-17 Uhr

Zur Eröffnung sprechen / Welcome:

Dr. h.c. Kristin Feireiss, Aedes Berlin
Dr. Stephan Keller, Head of Department, Traffic Management, Duesseldorf
Hans-Georg Lohe, Head of Department, Cultural Affairs, Duesseldorf
Jochen Schuh, netzwerkarchitects GmbH, Darmstadt

15. April 2016

Bau Kunst

Themenheft zur Wehrhahnlinie 15.2016

14. April 2016

„Kontinuum und Schnitt“

Ein neues Buch zur Wehrhahnlinie erscheint im Mai 2016 im Kerber Verlag:

Wehrhahn-Linie ISBN 978-3-7356-0249-7

13. April 2016

„Achat“

Ein neues Buch zur Wehrhahnlinie erscheint im Mai 2016 im Kerber Verlag:

Achat ISBN 978-3-7356-0190-2

12. März 2016

Überwältigendes Presseecho für die Wehrhahnlinie

New York Times
Süddeutsche Zeitung
Frankfurter Allgemeine Zeitung
The Guardian
Welt am Sonntag
Westdeutsche Zeitung
Rheinische Post
Thüringische Landeszeitung
Kölner Stadtanzeiger
Bild
Stylepark
WZ
WDR
Darmstädter Echo
Art Forum
Baunetz
Deutschland Radio Kultur
3Sat
………….and more to come

11. Februar 2016

ERÖFFNUNG WEHRHAHNLINIE 20.2.16

Eine außergewöhnliche Gemeinschaftsleistung eines Teams von Ingenieuren, den netzwerkarchitekten, sechs Künstlern, Handwerkern und Vertretern der Stadt Düsseldorf ist nach 15-jähriger Planungs- und Bauzeit vollbracht – eine neue 3,4 Kilometer lange U-Bahnlinie mit sechs Stationen im Zentrum Düsseldorfs wird am 20.2.16 um 12 Uhr eröffnet.

29. Januar 2016

Ankauf in Gießen

Die Arbeit von netzwerkarchitekten wird bei dem Wettbewerb für den Neubau des Fachbereichs Maschinenbau und
Energietechnik der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen mit einem Ankauf ausgezeichnet.

21. Dezember 2015

2. Preis und Ankauf

Pöyry Deutschland GmbH und netzwerkarchitekten GmbH gewinnt den 2. Preis und einen Ankauf für den Ersatzneubau der Eisenbahnüberführungen über die Oder und die Odervorflut.

An dem Verfahren hatten 7 Teams teilgenommen. Jedes Team konnte in der 1. Phase zwei Varianten einreichen.

Unser Team erreichte mit beiden Varianten die 2. Phase.

21. Dezember 2015

WEIHNACHTLICHE VORFREUDE

netzwerkarchitekten wünscht allen eine freudige Weihnachtszeit und ein tolles 2016!

18. Dezember 2015

Zum Reinbeißen

Aus der Serie Lebkuchen- und Schokoladenhäuser: unser Weihnachtsgeschenk von unseren Mitarbeitern, die in diesem Jahr fertiggestellte Kirchenerweiterung in Altenbach.

14. Dezember 2015

2. Preis in Dinslaken

Mit einem Dach als Betonschale gewinnt club l94 und netzwerkarchitekten den 2. Preis beim städtebaulich-freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb zur Umgestaltung des Bahnhofsplatzes in Dinslaken.
An dem Verfahren hatten 15 Büros teilgenommen.

7. Dezember 2015

1. Preis in Aschaffenburg

netzwerkarchitekten gewinnt den eingeladenen Wettbewerb für die Modernisierung der Sparkasse in Aschaffenburg.
Aufgabe ist der Umbau und die Modernisierung der Kundenhalle inklusive der Erschließungssituation sowie des 1. Obergeschosses in dem denkmalgeschützten Gebäude des Architekten Freiherr Alexander von Branca.

30. November 2015

1. Preis Wilhelminenquartier

netzwerkarchitekten gewinnt den eingeladenen Wettbewerb für die Neugestaltung der Fassade des Wilhelminenquartieres in Darmstadt.

26. Oktober 2015

soon to come

6 U-Bahn Stationen

Wettbewerb 1. Preis: 2001
Planungsszeit: 15 Jahre
Einweihung: Frühjahr 2016

25. Oktober 2015

Einweihung

Am 25. September wurde das neue Gemeindezentrum der Emmaus-Gemeinde in Heidelberg-Pfaffengrund feierlich eingeweiht. Das Projekt hatte im Jahr 2011 bei einem eingeladenen Wettbewerb den 1. Preis gewonnen.

23. September 2015

Glasschirme

Am 10. September wurden die Bauarbeiten am Freiheitsplatz in Hanau abgeschlossen und die neuen, von netzwerkarchitekten geplanten Wartehallen feierlich in Betrieb genommen.

 

15. Juli 2015

Fertigstellungen der evangelischen Kirche in Altenbach

Die Generalsanierung und Erweiterung der evangelischen Kirche in Altenbach ist abgeschlossen. netzwerkarchitekten hatte im Jahr 2010 den ersten Preis gewonnen.

14. Juli 2015

Fertigstellungen der Evangelischen Kirche Schriesheim

Die Innenrenovierung der Evangelischen Kirche Schriesheim und damit verbunden der Umbau des Gemeindehauses zu einem Begegnungszentrum ist fertiggestellt. Netzwerkarchitekten hatte bei dem vorgeschalteten Wettbewerbsverfahren im Jahr 2011 den 1. Preis gewonnen.

5. Juni 2015

vorher-nachher

Der Umbau eines aus den 70 Jahren stammenden Einfamilienhauses in Darmstadt ist fertiggestellt.
Um das Haus auf dies Bedürfnisse der neuen Bewohner anzupassen wurde das komplette Obergeschoss abgebrochen und durch eine Mischkonstruktion aus Holz und Stahl ersetzt.

19. Mai 2015

BDA

netzwerkarchitekten wird, vertreten durch Oliver Witan und Markus Schwieger, in den Bund Deutscher Architekten berufen.

23. März 2015

Ankauf in Stuttgart

netzwerkarchitekten erhält einen Ankauf beim Wettbewerb für eine Doppelturnhalle der Falkert- und der Schloss-Realschule in Stuttgart. Mit einer breit angelegten Freitreppe stärkt die Aula mit vorgeschaltetem Foyer den öffentlichen Auftritt der Schule im Stadtraum. Das Preisgericht lobt die hohe und angemessene Funktionalität.
Das Büro Dr. Kreutz u. Partner hat beim Tragwerk beraten.

25. Februar 2015

Lieblings-Architektur im Stadtgebiet – Sieger stehen fest

Die Ergebnisse der Online-Abstimmung Mannheimer Bürger über gute Architektur in Mannheim liegen jetzt vor. Das Baukompetenzzentrum der Stadt hatte Bürger eingeladen, ihre Lieblingsarchitektur auszuwählen. Von Mai bis Oktober standen zwölf rote Betonwürfel vor Objekten. Sie dienten als Sitzgelegenheit zum Betrachten der Bauwerke, die eine unabhängige Jury zur Auswahl ausgesucht hatte.
netzwerkarchitekten hat mit dem Gemeindezentrum in Mannheim Neuhermsheim einen der beiden Hauptpreise gewonnen.

13. Februar 2015

Ein baukultureller Schatz

Das 2007 eingeweihte evangelische Gemeindezentrum in Neuhermsheim ist Sehstation. Das ist nach dem „großen“ und dem „kleinen“ Hugo-Häring-Preis bereits die dritte Auszeichnung für das Bauwerk.

www.ekma.de
www.mannheim.de

10. Februar 2015

Unikat und Serie

Eine Vortragsserie der netzwerkarchitekten mit dem Titel „Unikat und Serie“ begleitet die Knauf Plantage.

An folgenden Tagen hält Oliver Witan einen Vortrag:

Stuttgart, 04. und 05. Februar 2015
Hamburg, 25. und 26. Februar 2015
Nürnberg, 03. und 04. März 2015
Düsseldorf, 11. und 12. März 2015

6. Februar 2015

Neugestaltung der Vorfahrt am Terminal 1 am Frankfurter Flughafen

netzwerkarchitekten plant die neue Vorfahrt am Terminal 1 des Frankfurter Flughafens.

4. Februar 2015

Würdigung

netzwerkarchitekten erhält beim Hamburger Architekturpreis 2014 eine Würdigung für den Neubau der Haltestelle Überseequartier in der Hafen City.